… darum gehts in den Seminaren

paint

Die praktisch ausgerichteten Seminare stellen sich
der bildnerischen Auseinandersetzung mit folgenden Schwerpunkten:

  • -Entwicklung zeitgemässer und individueller bildnerischer Konzeptionen.
  • -Möglichst vielfältig und individuell die StudentInnen in ihren unterschiedlichen Ansätzen zu unterstützen.
  • -Ein Spielfeld zu schaffen, auf dem die StudentInnen ihr künstlerisches Potential in die verschiedensten Richtungen erweitern können.
  • -Bewusstsein zu bilden für die Werke der Kunstgeschichte und der
    daraus abzuleitenden Qualitätsmaßstäbe für die Bildende Kunst.
  • -Herausarbeiten der spezifischen Qualitäten des Mediums Malerei/Zeichnung
    im Verhältnis zu anderen, beispielsweise technischen Bildmedien.
  • Maltechnische Grundlagen im Sinne klassischer Maltechnik (Pigment, Bindemittel, Grundierung, Bildträger)
    bis zum Einsatz technischen Handwerkszeugs (Fotografie, Projektion, Computer).